Ablauf der Thrombozytenspende

Die Thrombozytenspende ist eine Apheresespende, wobei Blut aus einer Armvene unter Zusatz von blutgerinnungshemmenden Mitteln entnommen wird und in den Zellseparator fließt, um dort durch Zentrifugation aufgetrennt zu werden. Die Thrombozyten werden entnommen und die übrigen, nicht benötigten Bestandteile fließen je nach Zellseparatortyp ständig oder mit Unterbrechung über dieselbe oder eine andere Armvene wieder zurück.

Damit ist diese Form der Blutspende im biologischen Sinne besonders schonend. Die Thrombozytenspende am Zellseparator kann bis zu 90 Minuten dauern.

   
Spender während einer Thrombozytenspende