Auch in Zeiten der Corona-Pandemie benötigen wir dringend Blutspenden

Wir verzeichnen aktuell einen Spenden-Rückgang und sind weiterhin auf Ihre freiwillige Hilfe angewiesen. Auch in Zeiten des Coronavirus (Covid-19), benötigen wir dringend Blutspenden, damit wir die Patienten am UKM weiterhin mit Blutprodukten versorgen können.

Um die Abstandsregeln innerhalb der Räume gewährleisten zu können, sind aktuell nur Blutspenden mit  telefonischer Terminvereinbarung möglich!

Jeder Spender erhält eine eingeschränkte Zutrittserlaubnis am Haupteingang der Blutspende. Vor dem Betreten der Blutspende erfolgt auf dieser Zutrittserlaubnis zusätzlich eine kurze Symptomabfrage. Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung ("Alltagsmaske") mit und tragen sie diese in allen Räumen des UKM.

Die Zulassungsbestimmungen für die Blutspende gewährleisten weiterhin einen hohen Schutz für Blutspender und Empfänger. Wenn Sie gesund und fit sind, können Sie Blut spenden.

Mit einem grippalen Infekt oder Erkältungs-Symptomen können Sie wie bisher nicht zu einer Spende zugelassen werden.

Gerne können Sie sich unter 0251/83-58000 an die Hotline der UKM Blutspende wenden, die Termine vergibt und über geltende Spendekriterien informiert.

Wir bedanken uns, auch im Namen der Patienten recht herzlich bei Ihnen und würden uns freuen, Sie bald bei uns zur Blutspende begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der UKM Blutspende     Hotline: 0251 – 83 58000   

 

Unsere Öffnungszeiten  ( Blutspenden nur mit Termin möglich.)

 

 

 

 

 

Zurück
   

UKM Blutspende

Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
Anfahrtsadresse
Domagkstr. 11, Gebäude D11

T 0251 - 83 58000
blutspende(at)­ukmuenster(dot)­de

Terminvereinbarung

Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir, telefonisch einen Termin zur Vollblutspende zu vereinbaren - auch wenn Sie kein Erstspender sind. Die Thrombozyten- und Plasmaspende ist nur mit Termin möglich.

Vollblutspende
T: +49 (0)2 51 / 83-5 80 00

Thrombozytenspende
T: +49 (0)2 51-83 5 70 70

Blutplasmaspende
T: +49 (0)2 51-83 5 70 70

Erstspender sollten mindestens 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeiten eintreffen